Welts-Karte

NELLIE BLY

Schneller als Phileas Fogg

Inszenierung und Choreographie Kim Mira Meyer

Musikauswahl Victor Ardelean

Bühne und Kostüm Gretl Kautzsch

 

Mit Ulrike Dostal als Nellie Bly,

Tanz Sophie Gispertz und Johannes Thumser

 

TANZTHEATERSTÜCK

im NOVEMBER 2020

Wir bringen Kulturen zusammen! Unser gemeinnütziger Verein legt den Fokus auf Adaptionen der Weltliteratur und -geschichte, um sie in einem neuen und globalen Kontext auf die Bühne zu bringen. In unserer Adaption von Jules Vernes Klassiker „In 80 Tagen um die Welt“ (Uraufführung November 2021 in der Pasinger Fabrik) zeigen wir die bis heute spürbaren Auswirkungen der Industrialisierung und Kolonialisierung und möchten damit unseren Beitrag zur Aufarbeitung dieser Zeit leisten. 

 

Langfristig planen wir weitere Produktionen, die zum einen die regionale Kultur in Pasing durch internationale Themen bereichern und zum anderen Kooperationen mit Kulturinstitutionen im Ausland ermöglichen. Des Weiteren soll dadurch ein weitreichendes Netzwerk von KünstlerInnen aus der ganzen Welt für weitere Projekte entstehen.

Verschwommenes Bild des Tänzers

FÖRDERN SIE KULTUR

Durch die aktuellen Auswirkungen der Corona-Krise stehen viele Kulturschaffende vor dem Nichts. Jetzt ist es wichtig, Theater, Musik und Literatur zu fördern. Unterstützen Sie die Momentbühne und unseren gemeinnützigen Verein. Wir bieten Ihnen Theaterproduktionen auf hohem Niveau, zahlen den SchauspielerInnen und Mitarbeitern gerechte Gagen, fördern die regionale, kulturelle Zusammenarbeit im Münchner Westen und setzen uns für Projekte in einem internationalen Kontext ein. 

Schon mit 100 € im Jahr helfen Sie uns, ein vielfältiges Programm aus Theater, Musik und Lesungen auf die Beine zu stellen.

Wir sagen Danke und Sie erhalten: 

 

  • eine Spendenquittung

  • regelmäßige Informationen zu aktuellen Projekten

  • zwei Freikarten für das nächste Projekt

  • Einladung zur Premierenfeier, persönliches Kennenlernen unseres Teams und unserer Darsteller 

  • bei Wunsch: Nennung Ihres Namens im Programmheft, auf Flyern und auf der Website

ZakDSC07187.jpg