IMG_2601.PNG

Dance Around The World

Momentbühne e.V. gründet für dieses Projekt ein eigenes Tanzensemble

Reisen, Begegnung mit anderen Kulturen und der Austausch zwischen verschiedenen Nationen ist ein großes Thema unserer Zeit - Nie zu vor war das Reisen so schnell, auf so viele verschiedene Arten und einfach möglich wie heute. Nichts desto trotz erschweren die pandemischen Ereignisse der letzten 2 Jahre diese Situation. Wir als Momentbühne möchten uns dennoch verstärkt mit interkulturellen Begegnungen auf einem hohen Niveau auseinander setzen und Wege suchen, diese Begegnungen auch ohne das Reisen zu ermöglichen. 


Aus diesem Wunsch heraus entstand die Idee von „Dance around the World“. Komponisten aus allen möglichen Ländern dieser Welt stellen ihre Komposition einem Tanzensemble in München zur Verfügung. Im Kollektiv werden auf diese Kompositionen Tänze, Bewegungsabläufe und verschiedene Performance-Ansätze entwickelt. 


Um den Komponisten mit einzubinden, werden One-Take Videos auf die Komposition mit den Tänzer*innen entwickelt, durch die der Komponist eine Plattform erhält seine Musik und Kunst international zu präsentieren. 


Bis Oktober 2022 sollen 12 Kompositionen nach diesem Schema vertanzt, performt und bespielt werden. Das Resultat dieser Arbeit soll im Anschluss als eine Art „multi-kulti-Performance“, als eine theatrale Reise durch die 12 beteiligten Nationen stattfinden. Einbindung der Komponisten via Video-Liveschalte, die Verschmelzung von Tanz und Performacne, das Vorlesen und/oder vertanzen von Texten aus den jeweiligen Ländern sollen jeden dieser Abende einmalig machen. 

Weitere Informationen und Eindrücke folgen in Kürze. Die erste Vorstellung ist für Februar 2023 geplant. 

Aktuell können sich Tänzer*innen noch bis April 2022 bewerben


Bewerbungen an kimmirameyer@icloud.com

Für Komponist*innen bitte an

mail@victorardelean.com